Während viele Müsliriegel gesunde Snacks sind, gibt es einige, die im Grunde Junkfood sind. Wir haben Supermarktregale durchstöbert, um die besten und die schlechtesten Riegel auf dem Markt zu finden. Die meisten haben englische Namen, was ihr an der englischen Bezeichnung Bar für Müsliriegel erkennen könnt. Nach unseren Kriterien sahen wir die Zutatenliste durch und begutachteten die Gesamtkalorien, Protein, Ballaststoffe und Zucker.

proteinriegel
ohsheglows.com

Lies weiter, um unsere Top 7 zu finden und um die schlechtesten 3 zu sehen.

Was ist in einem Riegel

Die gesündesten Riegel haben einen Kalorienanteil von 150 bis 250 Kalorien –  Laut Alissa Rumsey, eine geprüfte Diätberaterin und Sprecherin der Akademie für Ernährung und Diätetik, sind diese Riegel die süße Alternative für einen Snack. Die Zutatenliste enthält meist volle Nahrungsmittel, wie Nüsse, Samen, Vollkornprodukte und Früchte. Vermeide Riegel, die eine  Zutatenliste haben, welche auf stark verarbeitete Zutaten hinweist. Die besten Riegel enthalten auch mindestens sieben Gramm Protein (etwa die gleiche Menge eines hartgekochten Ei), mindestens drei Gramm Ballaststoffe und weniger als 13 Gramm Zucker pro Portion – achte auf echte Zutaten, und keinen Extrazucker wie z.B. Honig oder Sirup.

SEHR GUT: HEALTH WARRIOR LEMON GOLDENBERRY PROTEIN BAR

health-warrior-lemon-goldenberry-protein-bar-naehrwertangabenDie pflanzlichen Health Warrior Bars enthalten eine Mischung aus proteinreichen Chiasamen, Hafer, Quinoa und Erbsen. Chiasamen sind mit Protein, Ballaststoffen, Antioxidantien und entzündungshemmenden Omega-3-Fettsäuren beladen. Trockene Chiasamen verwandeln sich in ein eine Art Gel, wenn sie in Flüssigkeit eingeweicht werden, also nehmen sie durchaus eine Menge Raum im Bauch ein und helfen dir, dich voll zu fühlen. Sie helfen auch, Verstopfung zu verhindern, geben dir mehr Energie und einen flacheren Bauch. Diese Health Warrior Bars sind auch eine gute Quelle für Kalzium, welches vor Allem Risikogruppen, wie Frauen und Erwachsene über 51 Jahre, helfen kann, ihre Bedürfnisse zu erfüllen.

SEHR GUT: EVO HEMP MANGO MACADAMIA

evo-hemp-mango-macadamia-protein-bar-naehrwertangabenMit einer einfachen Zutatenliste und einem Protein-Boost durch vegane Hanfsamen und Proteinpulver hebt sich Evo Hemp von der Masse ab. Sein Zuckergehalt liegt niedrig und die ersten drei Zutaten sind alle Vollwertkost: Datteln, Mandeln und Mango. Hanf enthält, genau wie Chia, Omega-3-Fettsäuren, die “Entzündungen reduzieren, Cholesterin senken und die Gehirnfunktion erhöhen können”, so Alissa Rumsey, M.S., RD. Wenn du Angst hast, von Hanfsamen high zu werden, mach dir keine Sorgen. Industrieller Hanf für Lebensmittel ist nicht das gleiche wie Marihuana. Du kannst versuchen, die Riegel zu rauchen, aber du wirst lediglich ihr Ende anbrennen.

SEHR GUT: RXBAR CHOCOLATE SEA SALT

rxbar-chocolate-sea-salt-protein-bar-naehrwertangabenWenn du nach einer sauberen Zutatenliste suchst, dann such nicht weiter. Mit Ausnahme von “natürlichem Schokoladengeschmack” sind alle sechs Zutaten echte Lebensmittel: Datteln, Eiweiß, Mandeln, Cashewnüsse, Kakao und Meersalz. Du hast das richtig gelesen – es gibt keinen Zuckerzusatz. An der Mineralfront sind die RXBAR-Riegel eine gute Quelle für Magnesium, welches die Muskelfunktion stärkt, und sie sind auch eine gute Kaliumquelle, die den Blutdruck senken kann, indem sie die nachteiligen Wirkungen von Natrium entgegenwirkt. Eiweiß ist eine ausgiebige Quelle von Protein und es ist “weniger verarbeitet als einige der Proteinpulver, die typischerweise hinzugefügt werden”, sagt Alissa Rumsey, M.S., RD. Da Eiweiß weniger Kalorien als Eigelb hat, liefern sie Protein, während sie die Gesamtkalorien niedrig halten, fügt sie hinzu.

SEHR GUT:GOMACRO BANANA & ALMOND BUTTER

gomacro-banana-almond-butter-protein-bar-naehrwertangabenGoMacro Bars sind meist aus Vollwertkost, wie Banana, Mandel-Butter und brauner Reissirup, plus Sonnenblumenkerne, Walnüsse, Kokoszucker, Reis-Protein und Erbsenprotein. Es ist auch eine gute Quelle fürn Eisen, was für Frauen im gebärfähigen Alter wichtig ist.

SEHR GUT: ZING BARS DOUBLE NUT BROWNIE

zing-bars-double-nut-brownie-protein-bar-naehrwertangabenDer Zing Bar ist weiter unten auf der Liste, weil der Zucker nicht aus natürlichen Quellen stammt (Tapiokasirup und Agave Sirup tragen zu den neun Gramm bei). Doch mit acht Gramm Ballaststoffen und 10 Gramm Protein für weniger als 200 Kalorien, ist es eine gesunde Wahl für Menschen unterwegs. Der Zing Bar ist auch eisenreich und bietet 20% des täglich empfohlenen Bedarfs. Du wirst mehr von dem Eisen aus dem Zing Bar aufnehmen, wenn du ihn mit einer guten Quelle von Vitamin C einnimmst. Eine Orange oder eine Handvoll Erdbeeren beispielsweise. Menschen mit IBS sollten mit Vorsicht vorgehen, da Zing Bars präbiotische Ballaststoffe enthalten.

SEHR GUT:

kind-madagascar-vanilla-almond-protein-bar-naehrwertangabenKIND Bars sind relativ leicht zu finden (Flughäfen, Drogerien, Märkte) und haben ein gutes Gesamtnährstoffprofil. Einige Riegel sind zuckerhaltiger als andere, also überprüfe immer zuerst das Nährwert-Etikett. Der Madagascar-Vanilla ist einer ihrer besten, mit nur vier Gramm Zucker und sieben Gramm Protein für 210 Kalorien. Auf der anderen Seite sind die Zutaten in diesem KIND Riegel nicht so leicht wie viele andere Riegel auf unserer Liste. Er enthält drei Arten von Zucker, Inulin (was zu GI-Problemen für Menschen mit IBS führen kann) und Soja-Lecithin, ein Additiv.

Was ist mit Quest Bars?

Während Quest Bars sicherlich hoch in Protein und niedrig in Zucker sind, enthalten sie hochintensive Süßstoffe und Zuckeralkohole und ihre erste Zutat ist nie Vollwertkost. Wir sind immer noch nicht ganz sicher, wie künstliche Süßstoffe unseren Geist und Körper auf lange Sicht beeinflussen, und Zuckeralkohole können GI-Bedrängnis verursachen, wenn sie im Übermaß konsumiert werden (oder wenn du einen empfindlichen Magen hast). Einige Studien haben gezeigt, dass der Konsum von künstlichen Süßstoffen nicht bei Gewichtsverlust helfen kann, es könnte sogar eine Gewichtszunahme zu fördern, und könnte unsere Lebensmittelpräferenzen ändern. Ihr äußerst süßer Geschmack kann kurz die Abschätzung der Aufnahmekapazität unseres Körpers ändern, wie viele Kalorien wir verbrauchen. Während Quest Bars unsere Kriterien heute nicht erfüllt haben, kann es sein, dass du ihnen im Laden begegnest. Wenn du mit künstlichen Süßstoffen und Zuckeralkoholen kein Problem hast, dann sind sie eine solide Wahl für wenig Zucker, hohe Protein-Option.

SCHLECHT: BALANCE BAR LEMON MERINGUE CRUNCH

balance bar lemon meringue crunchBalance Bars sind ballaststoffarm und enthalten fragwürdige Zutaten wie Carrageen und Karamellfarbe. Die lange Zutatenliste ist ohne vollwertige Lebensmittel und liest sich wie eine Chemie-Prüfung. Zum Beispiel sind die ersten sieben Zutaten Sojaprotein-Nuggets, Glukosesirup, Proteinmischung, Zucker, fraktionierter Palmkern und Palmöl, Fructose und Invertzucker. Es gibt vier Arten von Zucker allein unter den ersten Zutaten! Balance Bars enthalten Carrageen, ein Verdickungsmittel aus Algen, welches mit einer Darmentzündung in Tier- und menschlichen Zellstudien verknüpft wurde. Während die U.S. Food and Drug Administration glaubt, dass es sicher ist, sollten Menschen mit entzündlichen Schalenstörungen – oder jemand, der von dieser Wirkung betroffen ist – es vermeiden. Die Riegel enthalten auch Karamellfarbe, ein potentielles Karzinogen, nach einer Studie von 2015 der Johns Hopkins Universität. Der Bericht warnte, dass das Verzehr von großen Mengen an Karamellfarbe (beliebt auch in Soda) das Risiko von Krebs erhöhen könnte.

SCHLECHT: THINKTHIN CREAMY PEANUT BUTTER PROTEIN BAR

thinkthin creamy peanut butter protein barMit 20 Gramm Protein und Null Gramm Zucker sieht ThinkThin ansprechend aus. Aber denke nochmal nach: Es gibt kaum vollwertige Nahrungsmittel auf der Zutatenliste (außer einer kleinen Menge von Erdnüssen und Meersalz), und es gibt nur ein einsames Gramm Ballaststoffe. ThinkThin hat auch 11 Gramm Zuckeralkohol. Zuckeralkohole schmecken süß, haben weniger Kalorien als Zucker und erhöhen den Blutzucker nicht so stark wie Zucker. (Trotz des Namens enthalten sie eigentlich keinen Alkohol oder Zucker). Aber sie können GI-Bedrängnisse wie Bauchschmerzen, Darmwinde und Durchfall verursachen, wenn sie im Übermaß (über 20 Gramm pro Tag) konsumiert werden, nach einer Studie von 2014 in der umfangreiche Bewertungen in Lebensmittelwissenschaften und Lebensmittelsicherheit gemacht wurden. Wenn du unter Magenproblemen leidest, überprüfe die Etiketten auf Zuckeralkohole – die Lösung kann sein, sie aus deiner täglichen Nahrung zu verbannen.

SCHLECHT: GREEN SUPERFOOD ENERGY BARS ORIGINAL

green superfood energy bars originalLasse dich nicht von den Schlagwörtern Green”, “Superfood” und “Energy” täuschen. Der SuperFood Bar hat 25 Gramm Zucker, was fast die Hälfte der gesamten Kalorien ausmacht. Und während es eine “Amazing Grass Green Superfood” Mischung aus Pulver, Tees, Wurzeln ist, die genug verarbeitet wurde, um in den Riegel zu passen, kannst du alles, was du brauchst, von gesunden Früchten, Gemüse, Bohnen, Hülsenfrüchte und Getreide in deinen anderen Mahlzeiten und Snacks unterbringen. Wenn du von den vier Gramm Ballaststoffen angezogen wirst, ist es immer noch nicht genug, um diese zuckerhaltigen Riegel zu rechtfertigen. Du kannst das leicht in einer halben Tasse Himbeeren, einer halbe Tasse Haferflocken, einer Unze Mandeln, einer Orange, einer halbe Unze Leinsamen oder einer gebackenen Süßkartoffel bekommen. Eine Tasse gekochte schwarze Bohnen hat 15 Gramm. Iss einfach einen gesünderen Snack und habe Himbeeren zum Nachtisch.

Was denkst du?

Hast du jemals irgendwelche der Riegel auf unserer Liste probiert? Welche? Welches ist dein Lieblings-Protein-Riegel? Wie oft isst du diesen? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen!

Cover photo credit: Jennifer Causey

Teilen
Vorheriger ArtikelTop 20 Fitness & Ernährung Blogs
Nächster ArtikelDie besten Schmuckstücke für den Schulbeginn
Hallo liebe Leser, ich schreibe unter dem Pseudonym Kathrin Lestrange, das von einem Charakter in meinem Lieblingsbuch inspiriert ist. Wenn du dich für Fitness, Schönheit und Mode interessierst, dann mach mit dem Stöbern weiter und ich hoffe, dass du nützliche und informative Beiträge auf diesem Blog findest. Lebensmotto: I still believe in 398.2!

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here