15 Zutaten, die Fett verbrennen, den Stoffwechsel verstärken und Kalorien blockieren

Es scheint, dass jeder auf einer Diät ist. Die Menschen sind ständig auf der Suche nach Ergänzungen, um ihnen zu helfen, ein paar Pfunde zu verlieren. Die Frage ist, welche funktionieren eigentlich? Wir haben die wissenschaftliche Literatur von vielen beliebten Diät-Zutaten untersucht und haben entdeckt, welche Produkte auf dem Markt die effektivsten für Diät und Gewichtsverlust sind. Bewaffnet mit dieser Information kannst du eine Kombination von Zutaten und Ergänzungen wählen, die dir hilft, deine Abnehm-Ziele zu erreichen.

Ergänzungszutaten:

 Citrus Aurantium (Bitter Orange)
Die Forschung zeigt, dass Citrus Aurantium den Stoffwechsel erhöhen, den Appetit unterdrücken und die Muskelmasse erhöhen kann. Citrus Aurantium ist für den Synephrin-Gehalt standardisiert und enthält andere adrenergische Amine, die den Stoffwechsel durch stimulierende Beta-Rezeptoren erhöhen.

Die Forschung über Gewichtsverlust ist etwas begrenzt, aber es gibt Daten, um die Behauptung zu unterstützen, dass diese Zutat dazu beitragen wird, deine Fettabbau-Ergebnisse in Kombination mit Sport zu verbessern. Empfohlene Dosis: 60-120 mg pro Tag.

 
 
 

Grüner Tee
Die Forschung hat gezeigt, dass grüner Tee Verbindungen namens Katechine enthält, die beim Abnehmen helfen können. Speziell wurde bei einem Katechin namens Epigallocatechin Gallat (EGCG) in Kombination mit Koffein gezeigt, dass es den Stoffwechsel über das Ausmaß von Koffein allein erhöht. Die Ergebnisse zeigten einen nahezu 4%igen Anstieg der 24-Stunden-Energieausgaben (über 200 Kalorien, ohne Sport) in der grünen Tee-Gruppe gegenüber denen, die Koffein allein zu sich genommen haben. Grüner Tee kann auch die Kohlenhydrat-Absorption verlangsamen und die Fettverbrennung erhöhen, durch die Verbesserung der Funktion von Insulin. Es funktioniert am besten, wenn es mit Sport kombiniert wird, da es so scheint, dass es dabei hilft, einen erhöhten Stoffwechsel zu erhalten der durch die körperliche Aktivität verursacht wird. Empfohlene Dosis: 270 mg pro Tag.

 
 
 

Koffein
Koffein wirkt stimulierend auf den Stoffwechsel und hilft Körperfett für den Einsatz als Energie zu mobilisieren. Koffein hat auch die einzigartige Fähigkeit, die Auswirkungen von anderen Fettverbrennungsverbindungen wie grüner Tee und Citrus Aurantium zu verbessern. Wenn es in einer Multi-Zutat Diät Formel kombiniert wird, kann Koffein eine entscheidende Rolle bei der Verbesserung der Wirksamkeit einer Diät und eines Trainingsprogramms spielen. Empfohlene Dosis: 200-600 mg pro Tag.

 
 
 
 

Yerba Mate
Yerba Mate ist in Südamerika und Europa bekannt als ein adaptogenes Kraut. Es enthält Polyphenole und Katechine, die den Energieaufwand erhöhen und den Verlust von Körperfett unterstützen können, indem sie den Körper dazu anregen, Fett für Energie zu verwenden. Studien über diese Zutat sind im Gange, um seine präzise Wirksamkeit für den Einsatz während der Diät weiter zu bestimmen. Empfohlene Dosis: 500 mg-1g pro Tag.

 
 
 
 

Guggulsterone (Commiphora Mukul)
Dieses ayurvedische Kraut aus Indien ist für E & Z Guggulsterone standardisiert. Untersucht auf seine Vorteile bezüglich Cholesterin und der Schilddrüsenfunktion, scheinen Guggulsterone dabei zu helfen, die normale Hormonproduktion in der Schilddrüse zu erhalten, während einer kalorienarmen Diät. Die wissenschaftliche Literatur über Gewichtsverlust mit Guggulsteronen ist begrenzt und Studien sind im Gange. Empfohlene Dosis: 50-100 mg pro Tag.

 
 
 
 

Coleus Forskohlii
Diese Zutat funktioniert dadurch, dass das zyklische AMP erhöht wird, das dem Körper dabei hilft, Körperfett für Gebrauch als Energie zu mobilisieren. Patentiert für die Förderung der fettfreien Körpermasse, ist der Wirkstoff als Forskolin bekannt. Klinische Studien zeigen, dass diese Zutat dabei hilft Körperfett zu reduzieren und Muskelmasse zu erhöhen. Große menschliche Studien sind noch erforderlich, aber anfängliche Gewichtsverlust- und Sicherheitsdaten waren positiv. Empfohlene Dosis: 25 mg zweimal täglich.

 
 
 
 

7-Keto DHEA
Diese Zutat funktioniert so, dass die metabolische Rate ohne die Verwendung von Stimulanzien erhöht wird. 7-Keto wird natürlich im Körper produziert, nach dem 30. Lebensjahr jedoch deutlich reduziert. Ab einem Alter von 40 Jahren ist es sogar weniger als die Hälfte dessen, was es im Alter von 20 Jahren war. Zwei klinische Studien unterstützen die Beweise, dass es die Fettverbrennung in deinem Körper zu regulieren scheint. Es sind noch keine großen Studien in der Praxis gemacht worden, aber es kann eine vielversprechende Ergänzung zu deinem Diätprogramm sein. Empfohlene Dosis: 200 mg pro Tag.

 
 
 
 

Garcinia Cambogia
Hydroxycitronensäure (HCA), extrahiert aus der Frucht Garcinia Cambogia aus Südasien, kann vorübergehend die Umwandlung von Kohlenhydrat in Fett durch die Hemmung des ATP-Citrat-Lyase-Enzyms blockieren. Das Deaktivieren dieses Enzyms kann auch Appetit unterdrücken. Achte darauf, die klinische Dosis zu nehmen. Dieses Produkt ist auch unter dem Handelsnamen CitriMax bekannt. Empfohlene Dosis: 1,5-2,5 g pro Tag. 

 
 
 
 

Eigenständige Zutaten:

Weiße Kidney-Bohnen (Kohlenhydrat-Blocker)
Es wurde gezeigt, dass weißer Kidney-Bohnen-Extrakt das Amylase-Enzym hemmt, wodurch der Abbau von Stärken verlangsamt und die Blutzuckerwerte stabilisiert werden. Mehrere Studien haben gezeigt, dass es wirksam ist, dies vor einer stärkelastigen Mahlzeit (Complex Carb) einzunehmen. Empfohlene Dosis: 500 mg-1,5 g pro Mahlzeit.

 
 
 
 
 

Chitosan (Fett-Blocker)

Chitosan ist eine unverdauliche Faser aus Schalentieren. Wenn sie vor oder während einer Mahlzeit eingenommen wird, bildet sie ein Gel, das sich an diätetische Fette bindet. Dies verhindert den normalen Abbau und Emulgierung im Darm, so dass es durch den Körper unabsorbiert passieren kann. Empfohlene Dosis: 500 mg-1,5 g pro Mahlzeit.

 
 
 
 

CLA
CLA (conjugated linolic acid; konjugierte Linolsäure) ist eine Omega-6-Fettsäure, die in Studien gezeigt hat, dass sie die fettfreie Körpermasse bewahrt und gleichzeitig das Körperfett reduziert. Es scheint, dass CLA zwei Enzyme betrifft, eines, das Fett von den Zellen zerbricht und eines, das Fett im Blut zerbricht. Studien zeigen einen überlegenen Verlust von Körperfett und eine Erhöhung der Muskelmasse für diejenigen, die 3 bis 6 Gramm CLA pro Tag im zu sich nehmen Vergleich zum Placebo. Es scheint, dass CLA Menschen hilft, mehr Fett zu verlieren, verhindert, dass Fett gelagert wird, und auch Muskeln schont. Wenn Sie die Abnehm-Vorteile und ihre anderen gesundheitlichen Vorteile kombinieren, ist CLA definitiv ein Gewinner. Empfohlene Dosis: 3-5g pro Tag.

 
 
 
 

Glucomannan
Glucomannan ist ein wasserlöslicher Ballaststoff aus der Konjac-Wurzel. Diese Massen ansammelnde Faser kann dazu beitragen, dass Sie sich voll fühlen, wenn sie vor einer Mahlzeit genommen wird. Sie fördert auch einen gesunden Verdauungstrakt durch die Bereitstellung von Nahrung für die guten Bakterien, während auch ein größerer, sperriger Stuhl, leichter durch den Darm geht. Die Forschung zeigt, dass es dabei hilft, die Magenentleerung zu verzögern, die Aufnahme von diätetischen Kohlenhydraten verlangsamt, um Insulinspitzen zu reduzieren, den Cholesterin- und Triglyceridspiegel verbessert und als Präbiotikum wirkt. Empfohlene Dosis: 1-4g pro Tag.

 
 
 
 

Hoodia Gordonii
Seit tausenden von Jahren vom San-Stamm in Südafrika verwendet, sprang Hoodia Gordonii aus der Unbekanntheit nachdem ABCs „60 Minutes“ die Pflanze in einem Bericht vorgestellt hatte. Der Pharmariese Pfizer untersuchte die Pflanze bereits, die für die Unterdrückung des Appetits bekannt ist. Es funktioniert, indem sie deinen Hypothalamus in das Denken versetzt, dass du gegessen hast, indem sie einen Anstieg des Blutzuckers vorspielt, das normale Signal dafür, dass du satt bist. Der San-Stamm sagt auch, dass sie sich durch Hoodia energetisch, stärker und konzentrierter fühlen. Während die Erforschung der Pflanze selbst noch aussteht, eignet sich der anekdotische Nachweis von 1000 Jahren in Südafrika einer ernsthaften Betrachtung dieser Zutat. Empfohlene Dosis: 500 mg-2g pro Tag.

 
 
 
 

Komplementäre Zutaten:

Chrom
Dieses Spurenmineral hat gezeigt, dass es dabei hilft, die Glukosetoleranz zu stabilisieren und zu verbessern, sowie die Cholesterinprofile und den Triglyceridspiegel zu verbessern. Hinweis: Wende dich an deinen Arzt, bevor du es verwendest, wenn du Diabetiker bist. Empfohlene Dosis: 200-400 mg pro Tag.

 
 
 
 
 
 
 
 

L-Tyrosin
L-Tyrosin ist ein Aminosäurevorläufer für Epinephrin, eine natürliche Chemikalie im Körper, die Fett mobilisiert und als Energie verbrennen lässt. Es ist auch ein Vorläufer der Schilddrüsenhormone, welche die richtige Stoffwechselrate erhalten. L-Tyrosin unterstützt Fettabbau-Bemühungen, vor allem in Kombination mit Citrus Aurantium und Koffein. Empfohlene Dosis: 400 mg-1g pro Tag.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here