Was ist Detox?

Was genau ist eine Entgiftung? Einfach gesagt, eine Entgiftung ist ein Prozess, bei dem eine Person Änderungen im Lebensstil vornimmt, um ihren Körper von Giftstoffen zu befreien. Diese Lebensstil-Änderungen beinhalten typischerweise das Weglassen von bestimmten schädlichen Dingen und die Optimierung von Körperprozessen. Einige Veränderungen sind vorübergehend, z. B. nach einer reinigenden Diät, andere sind dauerhaft. Um den Prozess genau zu verstehen, erklären wir kurz den Begriff „Toxine“.

Was sind Toxine?

was sind toxine was ist detox green smoothieToxine sind Substanzen, die giftig sind oder negative Auswirkungen auf die Gesundheit haben können. “Toxin” bezieht sich auf alle Metalle, Chemikalien, Schadstoffe, künstliche Lebensmittelzutaten, Pestizide und Gifte, die den Körper schädigen. “Toxin” ist ein sehr weit gefasster Begriff und leider sogar ein Schlagwort für einige. Künstlich erzeugte Chemikalien können Giftstoffe sein, aber natürlich vorkommende Substanzen können ebenfalls giftig sein. Arsen ist ein natürliches Gift. Technisch gesehen, ist es auch Kobra-Gift (obwohl die Wahrscheinlichkeit sehr gering ist das z.B. die Wasserversorgung der Stadt dadurch verunreinigt wird).

Wir stehen in ständigem Kontakt mit schädigenden Organismen und Schadstoffen. Sie sind in unserem Wasser, in unserer Nahrung und in der Luft, die wir atmen. Es ist sehr schwer, sich davor zu schützen. Die Ursache vieler Gesundheitsprobleme sind die Giftstoffe, die sich im Laufe der Jahre in unseren Körpern angesammelt haben. Es gibt keinen praktischen Weg, um sich vor allen Giftstoffen in der Umwelt zu schützen.

Dann müssten wir den Rest unseres Lebens in einem hermetisch abgeschlossenen Anzug verbringen. Glücklicherweise gibt es Möglichkeiten, einigen Giftstoffen und Schadstoffen entgegenzuwirken. Die natürlichen Entgiftung-prozess deines Körpers existieren, um mit denen fertig zu werden, die wir nicht vermeiden können. Du kannst deinem Körper helfen, diese Prozesse mithilfe der regelmäßigen Reinigung durchzuführen.

Lasst uns zuerst die natürliche Fähigkeit verstehen, uns selbst zu reinigen.

Der Körper und die Entgiftung

Der menschliche Körper hat eine natürliche Fähigkeit, sich zu entgiften. Tatsächlich verfügt der Körper über mehrere Systeme zur Beseitigung von Abfällen. Das Ausscheidungssystem spielt die größte Rolle bei der Entgiftung. Die Hauptorgane, aus denen das Ausscheidungssystem besteht, sind Haut, Leber, Lunge, Dickdarm und Nieren.

Du wirst überrascht sein zu erfahren, dass deine Haut ein Teil deines Ausscheidungssystems ist, aber es ist wahr – die Haut hilft bei der Ausscheidung durch die Schweißdrüsen. Der Zweck von Schweiß ist es, die Körpertemperatur zu regulieren, aber es ist ein multifunktionales System. Wenn Schweiß durch deine Schweißdrüsen fließt, nimmt er Giftstoffe mit.

Die anderen Organe sind ebenso wichtig und spielen eine große Rolle. Es ist die Aufgabe der Leber, Abfälle, Hormone, Drogen und andere Fremdstoffe zu filtern und auszuscheiden. Die Lungen helfen dabei, Kohlendioxid (das durch die Atmung entstehende Abgas) zu entfernen. Der Dickdarm hat mehrere wichtige Aufgaben. Es absorbiert Wasser und verbleibende Nährstoffe aus der Nahrung. Es wandelt auch Abfall in Stuhl um, der durch Defäkation aus dem Körper ausgestoßen wird. Die Nieren filtern das Blut und helfen dabei, durch Urinieren Abfall aus dem Körper zu entfernen. Der gesamte Körper verlässt sich auf dieses System, um ein gesundes Leben zu führen. Dein Körper entgiftet sich die ganze Zeit, rund um die Uhr. Sogar dein Gehirn spült Toxine aus, während du schläfst. Es ist wichtig, auf diese Organe aufzupassen und ihnen zu erlauben, ihre Arbeit zu machen.

Hausgemachte Detox-Getränke

detox homemade getraenke detox wasser detox teeWir sind täglich Umweltschadstoffen, Konservierungsstoffen, Schwermetallen, Pestiziden und krebserregenden Chemikalien ausgesetzt. Wir inhalieren, verschlingen oder kommen mit diesen Toxinen in Kontakt und sie werden in den Geweben und Zellen unseres Körpers gespeichert. Viele dieser Toxine haben schädliche Auswirkungen auf Krebs, Fortpflanzung, Stoffwechsel und geistige Gesundheit gezeigt. Detox-Getränke helfen uns, toxische Überlastung zu vermeiden, bevor es zu einem wichtigen Gesundheitsproblem wird.

Einige Anzeichen für eine toxische Überladung sind:

  • Verstopfung
  • Blähungen
  • Gas
  • Kopfschmerzen
  • ermüden
  • Beschwerden und Schmerzen
  • Übelkeit
  • Bauchfett
  • Hautprobleme
  • Heißhunger
  • wenig Energie
  • schlechter Atem
  • Stimmungsschwankungen

5 Hauptvorteile von Detox-Getränken

  1. Entferne Giftstoffe aus dem Körper (und reinige deine Leber)

Umweltgifte, Pestizide, Schwermetalle und Chemikalien werden in unseren Geweben und Zellen gespeichert. Dies beeinflusst die Funktion des Immunsystems, unsere Stimmung, den Stoffwechsel und unsere Fähigkeit, Krankheiten zu bekämpfen. In der Tat können Symptome von schlechter Gesundheit bei Personen, die frei von diagnostizierter Krankheit sind, auch mit Toxinaufbau zusammenhängen.

Eine 2000 in Alternative Therapie in Health and Medicine veröffentlichte Studie untersuchte, ob ein siebentägiges Entgiftungsprogramm, wie eine Schwermetallentgiftung, das Wohlbefinden verbessern und die Aktivität der Entgiftungswege der Leber verbessern kann. Als Ergebnis der Entgiftung gab es eine 23-prozentige Erhöhung der Leberentgiftungskapazität und eine Erhöhung des Urin-Sulfat-zu-Kretinin-Verhältnisses nach der Behandlung, was auf einen Trend hin zu einer verbesserten Leberfunktion hindeutete.

  1. Reduziere die Entzündung

Wenn du die Leber mit einem Reinigungsgetränk reinigst und deinem Verdauungssystem eine Chance gibst, sich mit Detox-Getränken und Smoothies anstelle von schweren Mahlzeiten auszuruhen, reduzierst du krankheitsauslösende Entzündungen und Schwellungen im Körper. Einige Detox-Getränke wie Wassermelonen, Gurken, Erdbeeren und Ingwer helfen Entzündungen zu lindern und das Verdauungssystem zu entlasten.

  1. Hilfe Gewichtsverlust

Entgiftungsgetränke können deinen Stoffwechsel und dein Energielevel anregen und du fühlst dich den ganzen Tag über frisch und fit. Einige Früchte, wie die nährstoffreiche Grapefruit, enthalten sogar spezielle Enzyme, die dem Körper helfen, Zucker zu verwenden, wodurch der Stoffwechsel angeregt und der Gewichtsverlust unterstützt wird.

Eine 2013 im Journal of Chiropractic Medicine veröffentlichte Studie untersuchte die Auswirkungen eines 21-tägigen Detox-Programms. Sieben Teilnehmer hielten an einer Diät fest, die unbegrenzt frisches oder gefrorenes Obst und Gemüse und mindestens 64 Unzen Wasser pro Tag umfasste. Sie durften während des gesamten Programms auch komplexe Kohlenhydrate und Protein-Shakes konsumieren. Als Ergebnis der Entgiftung zeigten die sieben Teilnehmer einen kurzfristigen Gewichtsverlust (durchschnittlich 11,7 Pfund) und Verbesserungen ihrer Lipidprofile. Gesamtcholesterin und Low-Density-Lipoprotein-Cholesterinspiegel gingen zurück.

  1. Fördert die Gesundheit der Haut

Durch die Beseitigung von Giftstoffen aus dem Körper und die Verringerung der Entzündung, Detox-Getränke erhöhen die Gesundheit der Haut und minimieren die Zeichen des Alterns. Wenn die Haut mit Schadstoffen und Chemikalien verstopft ist, führt dies zu Falten, Trockenheit und anderen Zeichen der Hautalterung. Die Stärkung der hauteigenen Stoffwechselmechanismen mit Obst und Gemüse verstärkt den Glanz der Haut. Viele Detox Drink Zutaten sind oft Vitamin C-Lebensmittel, die auch dazu beitragen können, die Alterung verlangsamen und heilen Wunden durch Bildung neuer Narbengewebe.

  1. Steigert Energie und geistige Wachsamkeit

Die Inhaltsstoffe eines Detox-Getränks wirken zusammen, um Entzündungen zu reduzieren, die Leber zu reinigen und das Energieniveau auf natürliche Weise zu steigern. Ohne die Giftüberladung, die dich belastet, wirst du dich leichter und erfrischt fühlen als mit Müdigkeit, Stimmungsschwankungen und Gehirnnebel zu leben. Zutaten wie Zitrone, Rosmarin und Minze verjüngen den Körper und können sogar die mentale Wachsamkeit verbessern. Diese kraftvollen Nahrungsmittel helfen Ihnen auch, die Hydratation wiederherzustellen, besonders nach dem Training oder einem anstrengenden Tag.

Natürliche Detox-Rezepte

Während es beliebte Detoxgetränke wie die Rootine Juice BIO Saftkur gibt, kannst du auch deine eigenen machen.

Detox Wasser Rezepte

natuerliche detox-rezepte detox teeNach dem Hinzufügen der Zutaten in ein Glas oder Krug müssen die Zutaten ca. 3–5 Stunden oder über Nacht wirken. Du kannst deinem Detoxgetränk Eis hinzufügen, bevor du es zusammenmischst. Alle diese Detox-Wasser-Rezept-Ideen erfordern 12 Unzen Wasser, aber du kannst mit den Zutaten variieren und sich auch anders kombinieren. Jede Kombination dieser fantastischen Detox Drink Zutaten hilft Giftstoffe aus dem Körper zu entfernen, Energie zu steigern, Entzündungen zu reduzieren und Gewichtsverlust zu fördern.

Rezepte:

  • Eine Handvoll Minzblätter, 2 Tassen gewürfelte Wassermelone und Keile von 1 Limette
  • Keile von 1 Zitrone und 1 Gurke in Scheiben geschnitten
  • Zitronensaft von 1 Zitrone, 2 Esslöffel reinen Ahornsirup und 1/8 Teelöffel Cayennepfeffer
  • 1 Tasse geschnittene Erdbeeren, 2 Tassen gewürfelte Wassermelone und 2 Zweige frischer Rosmarin
  • 2 Esslöffel Apfelessig, Zitronensaft von 1/2 Zitrone, ein Teelöffel Zimt und Scheiben von 1/2 Apfel
  • Zitronensaft von 1 Zitrone und 3 Esslöffel Aloe Vera Gel
  • Zitronensaft von 1/2 Zitrone und 1/2 Zoll Knauf von frischem Ingwer, gerieben

Du kannst auch unser geheimes Detox Drink Rezept versuchen, das auch Apfelessig, Zitronensaft und Cayennepfeffer enthält. Wenn du nach einer Ingwer-Entgiftung suchst, versuche mein Ingwer Detox Rezept.

Detox Tee Rezepte:

Löwenzahn Tee – stelle Löwenzahnwurzeln oder Blumen in kochendem Wasser für 30 Minuten. Du kannst die die Wurzeln und Blumen raus nehmen oder sie mit deinem Tee trinken. Löwenzahn Tee hilft, die Leber zu reinigen; es dient als Diuretikum und ist eine gute Quelle für Vitamin A.

Grüner Tee –  enthält starke Antioxidantien und kann Entzündungen reduzieren, den Blutdruck senken, den Cholesterinspiegel senken, Zeichen der Hautalterung minimieren und das Gedächtnis verbessern. Du kannst grünen Tee in den meisten Lebensmittelgeschäften finden oder grüne Teeblätter kaufen und sie in kochendem Wasser für 3-5 Minuten steile, dann abtropfen lassen.

Ingwertee – beruhigt die Verdauung, reduziert Entzündungen und lindert Übelkeit oder Magenverstimmungen. Du kannst Ingwertee in den meisten Lebensmittelgeschäften finden oder es selbst machen, indem du frische Ingwerwurzel in kochendem Wasser für 10 Minuten einweichst. Füge rohen Honig oder Zitrone hinzu, um Geschmack und zusätzliche entgiftende Eigenschaften zu erhalten.

Detox Smoothie Rezepte für eine schnelle Gewichtsabnahme

Was ist ein Detox Smoothie?

detox saft detox smoothieEin Detox-Smoothie ist eine einfache und leckere Möglichkeit, deinen Körper von Giftstoffen zu reinigen und er hilft schnell Gewicht zu verlieren. Sie enthalten normalerweise frisches Gemüse und Obst und können mit einem gewöhnlichen Küchenmixer oder einer Vitamix-Maschine zubereitet werden.

Das typische Detox-Smoothie-Rezept ist voll von Vitaminen, Antioxidantien, Ballaststoffen und anderen gesunden Nährstoffen, die deinem Körper eine entgiftende Wirkung verleihen. Sie enthalten auch große Mengen an Wasser, das hilft, deinen Körper zu hydratisieren und den Stoffwechsel anzukurbeln.

Die Idee hier ist, dein System mit reiner Nahrung zu überschwemmen, zu essen, wie wir es als Jäger und Sammler getan haben … nun, zumindest mit Mixer. Es sind Zutaten wie Nüsse, Gemüse und Früchte sind der Schlüssel.

Wenn du auf diese Weise isst, wird nicht nur dein System zurückgesetzt, sondern auch dein Geschmack! Nach 3 Tagen wirst du anfangen, dich gesünder zu ernähren, und wenn du frittiertes Essen isst, wirst du dich träge und aufgebläht fühlen. Höre auf deinen Körper, er wird dir nach 30 – 60 Minuten nach dem Essen sagen, was er essen will.

Wenn du etwas “Grün” verachtest, versuchen es mit Baby Spinat in all deinen Gewichtsverlust Smoothies, es hat praktisch keinen Geschmack und wird natürlich deinen Stoffwechsel steigern. Du wirst nicht einmal wissen, dass es in deinem Smoothie ist, alles, was du schmeckst, ist die Frucht. Wenn du dich an den Spinat gewöhnt hast, versuche, die Hälfte davon durch Grünkohl oder Mangold auszutauschen, indem du mehr von den neuen Grüntönen und weniger Spinat hinzufügst, bis deine Geschmacksnerven anfangen, dein neues Essen zu genießen.

Detox Smoothies sind ein leistungsfähiges Tool zum Gewichtsverlust, das du jeden Tag verwenden kannst (und solltest). Um die besten Detox Smoothies so bequem wie möglich zu herzustellen, kaufe einen guten Smoothie Mixer.

3 Tage Smoothie Reinigung

Eine 3-tägige Smoothie-Reinigung ist einfacher, als es klingt. Genieße einfach 2 grüne Detox Smoothies pro Tag und eine gesunde Mahlzeit, trinke eine Gallone Wasser (ja, du kannst das Wasser in den Smoothies als Teil beimischen) und vermeide verarbeitete Lebensmittel und weißes Mehl.

Um deine 3-tägige Smoothie-Reinigung zu erleichtern, sollten die beiden Mahlzeiten, bei denen du normalerweise am wenigsten isst, durch Smoothies ersetzt werden. Also, wenn du oft das Frühstück auslässt, dann ein schweres Mittagessen und ein leichtes Abendessen isst, dann solltest du zum Frühstück und zum Abendessen einen Smoothie und eine gesunde Mahlzeit zum Mittagessen haben.

Deine gesunde Mahlzeit sollte aus 70 Prozent Gemüse und einem mageren Protein bestehen. Vielleicht Hühnchen, Salat oder ein Steak mit einer Ofenkartoffel und gegrilltes Gemüse sind gute Beispiele … Nur die weißen Kohlenhydrate überspringen (weißer Reis, Weißbrot, weiße Nudeln) oder du verwendest Kohlenhydrate wie brauner Reis, Vollkornbrot und ganz entscheiden Weizen oder vegetarische Pasta.

Oh und P. S. Während du diese 3-tägigen Smoothie Reinigung machst, kannst du alle rohen Früchte und Gemüse essen, die du magst, aber Stelle sicher, dass du sie in einer gleichmäßigen Mischung verwendest. Also wenn du eine Schale mit Beeren verwendest, dann solltest du auch einige geschnittene Gurke dazu verzehren.

Detox Smoothie Rezepte

Eine grundlegende Entgiftung Smoothie Rezept enthält einige Arten von grünen Blattgemüse wie Grünkohl, Spinat oder Mangold, zusammen mit einigen Arten von Früchten wie Bananen, Beeren, Äpfel oder Ananas. Wasser, Eis, ungesüßte Mandelmilch oder Kokoswasser werden dem Smoothie oft hinzugefügt, um ihn zu verdünnen und die Mischung zu erleichtern.

Andere übliche Detox Smoothie Zutaten sind: Joghurt, Sellerie, Zitronen, Limetten, Ingwer, Mango, Cranberries, Koriander, Fenchel, Wassermelone, Mandeln (oder Mandelbutter), Löwenzahn, grüner Tee, Brunnenkresse, Rucola, Weizengras, Avocado, Spirulina, und Rüben.

Wir ermutigen dich, verschiedene Zutaten zu probieren und diejenigen zu finden, die dir besonders gefallen, denn das Ziel ist, diese Detox-Smoothies so oft wie möglich zu trinken.

Detox Smoothie Rezepte sind wirklich einfach zu machen:

Schritt 1 – fügen Sie alle Zutaten zu blender

Schritt 2 – Mischung bis smooth

Schritt 3 – genießen

Wenn du den Smoothie kalt machen möchtest, hast du zwei Möglichkeiten:

  • Friere die Früchte ein oder kaufe gefrorenes Obst.
  • Füge 1/2 Tasse Eis hinzu.

Wir empfehlen dir, frische Zutaten zu verwenden, aber du kannst auch gefrorenes Obst und Gemüse verwenden, wenn es nicht frisch ist. Stelle sicher, dass sowohl die gefrorenen als auch in frischen Produkte biologisch sind. Wenn du deinen Körper reinigen möchtest solltest du keine Pestizide mehr hinzufügen.

Dreitägige Saft-Detox

Was ist Saft reinigen?

detox saft flascheEin Saft reinigen ist eine Art von Detox-Diät, die den Verzehr von Gemüse und Fruchtsaft für eine kurze Zeit (in der Regel ein bis drei Tage) beinhaltet. Einige Programme enthalten einen oder mehrere Smoothies pro Tag, um Protein, Fett und andere Nährstoffe für Energie bereitzustellen und Hunger zu zügeln. Vegane Mahlzeiten und Snacks sind in einigen Plänen enthalten.

Laut Befürworter unterstützt ein Saft reinigen die natürlichen Entgiftungsprozesse des Körpers, löscht die Diät von Zucker, Koffein, raffinierten Lebensmitteln und anderen Lebensmitteln und Substanzen, die Energie verbrauchen kann, und bringt eine gesündere Art zu essen.

Roher, organischer Saft ist die Schlüsselkomponente der Reinigung aufgrund der Nährstoffe, Phytochemikalien und Antioxidantien, die in einer leicht absorbierbaren flüssigen Form vorliegen. Vegane, glutenfreie Mahlzeiten und Snacks können für Personen, die mehr Energie benötigen, enthalten sein oder du bist neu in der Saftreinigung und willst erstmal eine weniger extreme Erfahrung machen. Insbesondere bei Reinigungen, die länger als einen Tag dauern, oder bei Personen mit einem Gesundheitszustand wird eine Konsultation mit einem Arzt empfohlen. Saftreinigung kann zu Hause mit einem Entsafter oder Saftpresse erfolgen.

Der Ablauf:

Vorbereitung für einen Saft Reinigen – 1 bis 5 Tage vorher: Obwohl es verlockend sein kann, in eine Saft-Reinigung zu springen, ist die Vorbereitung unerlässlich. Bestimmte Nahrungsmittel wie Kaffee, raffinierter Zucker, Fleisch, Milchprodukte, Weizen, Alkohol und Nikotin werden nach und nach beseitigt, um Kopfschmerzen, Heißhunger und andere Entzugserscheinungen zu reduzieren. Es ist auch wichtig, die Aufnahme von frischem Gemüse, Obst und Flüssigkeiten während der Vorreinigung zu erhöhen.

3-tägige Saft-Reinigung: Während der tatsächlichen Reinigung Tage, mindestens 1 Liter Saft oder Smoothie wird in der Regel vorgeschlagen, mit mindestens der Hälfte ist grüner Gemüsesaft.

Dies ist ein typischer Tag an einem dreitägigen Saftschnaps:

  • Nach dem Aufwachen: lauwarmes Wasser mit etwas Zitronensaft
  • 8-9 Uhr: Saft, wie der grüne Gemüsesaft
  • 10: 30-11: 30 Uhr: Saft (oder Smoothie / gesundes Essen)
  • 1-2 Uhr: Saft (oder Smoothie / gesundes Essen)
  • 3-4 Uhr : Saft wie die Rote Bete, Karotte, Apfelsaft
  • 5-6 Uhr: Saft (oder Smoothie / gesundes Essen)
  • 6-8 Uhr: Smoothie oder Mandel- oder Cashewnuss „Milch”

Smoothies und veganes Essen können in sanfteren Saft-Reinigungen enthalten oder ersetzt werden. Raumtemperatur oder lauwarmes Wasser kann zwischen jedem Saft oder jeder Mahlzeit verbraucht werden, um die Ausscheidung zu fördern.

Um die Nährstoffaufnahme zu optimieren, empfehlen die Befürworter der Saft-Reinigung, den Saft langsam zu trinken, anstatt ihn zu schlucken. Der Saft wird in der Regel einige Stunden voneinander entfernt konsumiert, wobei das letzte Getränk des Tages mindestens drei Stunden vor dem Schlafengehen eingenommen wird.

Obst und Gemüse, die verwendet werden, um die Säfte zu machen, enthalten oft Sellerie, Grünkohl, Karotten, Kohl, Apfel, Spinat, Rüben und Blattgemüse.

Avocados und Bananen stinken nicht gut und die Grübchen von Pfirsichen, Aprikosen, Kirschen und anderen Früchten, Apfelsamen, Karotten und Rhabarberspitzen und zähe Häute von Kiwi, Ananas und Mangos sollten vermieden werden. Bio-Produkte sind am besten, aber wenn sie nicht verfügbar sind, kann eine Obst- und Gemüsewäsche (oft in Naturkostläden erhältlich) helfen, Pestizidrückstände zu entfernen.

Menschen finden es oft am einfachsten, am Anfang oder Ende des Tages den Saft und genug für einen ganzen Tag zu machen. Obwohl der Saft so nah wie möglich zum Entsaften verzehrt werden sollte, kann der Saft in abgedeckten Gläsern oder BPA-freien Bechern oder Flaschen aufbewahrt werden.

Wenn Hungerqualen hartnäckig oder unangenehm sind, wird oft Gemüsebrühe oder ein kleiner Snack wie Karotten, Sellerie, ein Salat oder ein Stück Obst vorgeschlagen. Für bestimmte Leute kann ein modifizierter Saft-Fasten empfohlen werden, der jeden Tag einen Salat zum Mittag- oder Abendessen beinhaltet.

5/5 (1)

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here